Der Stamm im Wandel

Hallo liebe Wö’s, Juffis, Pfadis, Rover und Eltern!

Wie ihr vielleicht schon in der letzten Stammes-Mail mitbekommen habt, stehen große Veränderungen bevor. Wir als Leiterrunde haben uns dazu entschieden die Altersgrenzen für den Stufenwechsel nach sehr langer Zeit endlich an die Ordnung der DPSG anzupassen.

Ihr Kinder habt vielleicht schon in verschiedenen Lagern bemerkt, dass ihr im Vergleich zu den Stufen anderer Stämme etwas älter gewesen seid. Dieser Unterschied ist historisch gewachsen und unter anderem auch durch akuten Leitermangel bestehen geblieben.
Der große Nachteil von etwas älteren Stufen ist, dass bei uns im Stamm die Roverstufe (verglichen mit anderen Stämmen) recht inaktiv war und ist. In einer neuen Roverrunde wurden (wenn überhaupt) höchstens die ersten 1 bis 2 Jahre Rover-Lager geplant und danach schlief das meist direkt ein. Ebenso sehen wir einen deutlichen Abfall der aktiven Rover nach dieser Zeit und dadurch brechen dann aber auch potenzielle Leiter weg.
Wir hoffen beidem (also Inaktivität und wenige Leiter) auf längere Sicht durch eine aktive und belebte Roverstufe entgegenzuwirken.

Dazu wird es neben der Änderung der Altersgrenzen auch Roverleiter für neu kommenden Rover geben. Aber versteht das nicht falsch, ein Roverleiter ist kein Leiter im eigentlichen Sinne. Der Roverleiter steht der Roverrunde eher als Berater oder Wegweiser bei, sorgt aber auch dafür, dass Treffen und Aktionen wirklich durchgeführt werden.

Aber genug zur Roverstufe, was ändert sich in den anderen Stufen?

Für die Wölflinge wird sich am wenigsten ändern, besonders mit der aktuellen Altersverteilung in unserem Wölflingstrupp. Ihr wechselt mit etwa 10 Jahren zu den Jungpfadfindern, das dürfte dieses Jahr noch auf niemanden von euch zutreffen.

Die Jungpfadfinder sowie Pfadfinder werden kommende Übergabe am stärksten durchmischt. Jungpfadfinder wechseln mit etwa 13 Jahren zu den Pfadfindern und diese wechseln bereits mit etwa 16 Jahren in die Roverstufe.

Diese Altersangaben sind eine Orientierung, wann der richtige Zeitpunkt zum Stufenwechsel gekommen ist, entscheidend ist immer der Entwicklungsstand der jeweiligen Person.

Bei Fragen wendet euch bitte an euere Leiter.

Gut Pfad

Die Leiterrunde

Aktuelle Situation

Hallo liebe Stammesmitglieder,
hier kommen ein paar Infos für euch.

Markuskirmes 2020
Die Markuskirmes, wie ihr sie kennt, möchten wir leider dieses Jahr unter den herrschenden Umständen und aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden lassen. Bevor aber gar nichts stattfindet, wollten wir euch bitten den Termin vor erst im Blick zu behalten. Vielleicht machen wir daraus einen stammesinternen Termin, solange es in den gegebenen Umständen stattfinden darf.

Sommerlager 2020
Wir als Stammesvorstände und Leiterrunde haben uns zusammen gesetzt und haben darüber gesprochen, wie wir mit dem Sommerlager verfahren sollen. Aus gegebenem Anlass haben wir uns dagegen entschieden, mit dem ganzen Stamm ein Lager im Ausland stattfinden zu lassen. Abhängig von der weiteren Entwicklung der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschieden, dass die einzelnen Trupps, wenn es möglich ist, trotzdem ins Sommerlager fahren können. Jede Stufe entscheidet separat, ob sie ein Sommerlager stattfinden lassen wollen. Die Stufenleiter werden sich darüber noch besprechen, ihr werdet weitere Infos zu gegebener Zeit erhalten.
Grundsätzlich
gilt: Wir müssen abwarten, bis neue Informationen und Handlungsweisungen von der Regierung kommen, was die Truppstunden und mögliche Ersatzveranstaltungen betrifft.

Wir hoffen dennoch, dass es euch allen gut geht, soweit es die Umstände es erlauben.
LG & Gut Pfad


Eure Leiterrunde

Markuskirmes 2019 – Änderung! + Letzte Infos

Liebe Eltern, Wös, Juffis, Pfadis und Rover,

hier noch kompakt und zur Erinnerung einige letze Infos zur Markuskirmes kommenden Donnerstag (Achtung ÄNDERUNG):
Die Markuskirmes findet am Donnerstag, den 20.06.2019 auf dem Hof des Autohauses Bussmann in Köln-Heimersdorf statt. Beginn ist 12 Uhr und Ende ca. 17 Uhr. Alle Pfadfinder treffen sich bereits um 9:00 Uhr (!) in Chorweiler vor dem Bürgerzentrum, um an der Fronleichnamsmesse und der anschließenden Prozession nach Heimersdorf teilzunehmen. 

Am Mittwoch, den 19.06.2019 bauen wir ab 17:00 Uhr die Markuskirmes auf dem Hof des Autohauses Bussmann auf und wären über viele helfende Hände von Kindern und Eltern, Ehemaligen und Alt-Rovern sehr dankbar.

Vermutlich wird es auf der Markuskirmes einen Rüsthausstand geben. Außerdem wollten wir es gerne ermöglichen, alte Kluften und Halstücher loszuwerden und neue Interessenten dafür zu finden. Wenn jemand also noch Kluften und Halstücher zuhause hat, können diese entweder gespendet und an dem Stand verschenkt werden oder wir versuchen, sie zu verkaufen. Wollt ihr das Kleidungsstück verkaufen lassen, macht euch bitte Gedanken um einen Preis und vermerkt diesen gemeinsam mit eurem Namen z.B. auf einem Schildchen an dem Kleidungsstück. Dann können wir euch das Geld zurückgeben, wenn es verkauft wurde.

Wir freuen uns auf Euch,

der Markuskirmes AK

Pfingstlager 2019 – Letzte Infos

Hallo liebe Wös, Juffis, Pfadis, Rover und Eltern, 

bald starten wir ins Pfingstlager 2019, hier nochmal alle wichtigen Informationen zum diesjährigen Pfingstlager:

Abfahrt: 07.06.2019 um 17:00 Uhr an Christi Verklärung 
Ankunft: 10.06.2019 ca. 15:00 Uhr an Christi Verklärung 
Material packen: 06.06.2019 ab 17:00 Uhr am Matraum (Unnauerweg 15, 50767 Köln)(Je mehr Personen, desto schneller sind wir fertig) 

Freitagabend (07.06.2019) ist Selbstverpflegung

Bis dahin Gut Pfad

Euer Pfingstlager-AK

#Stammescooltour: Zweiter Stopp in Heimersdorf

Am 17.05. hat die zweite Stammescooltour bei uns erfolgreich stattgefunden! Was, Stammescooltour? Das ist eine neue Aktion vom Bezirk Köln-Linksrheinisch für Rover und Leiter, um in Austausch zu treten und um den Bezirk – also uns alle untereinander – mal kennen zu lernen und in einem entspannten Rahmen eine schöne Zeit zu verbringen.

Wir haben das mit dem entspannten Rahmen ganz gut hinbekommen, wenn wir uns mal selbst loben dürfen. Der Grill wurde angeschmissen und ein paar Leckerein landeten darauf, währenddessen gab es höchst spannende Spiele am Kickertisch – wo ordentlich mit gefiebert wurde! Außerdem gab es viele interessante Gespräche beim ein oder anderen Rovergetränk. Natürlich geht ein Pfadfinderabend nicht ohne Lagerfeuer, wo in netter Runde noch auf der Gitarre geklimpert (vielen Dank nochmal an die Gitarristen) und gesungen wurde. Es war ein wundervoller, lustiger, entspannter und leicht feuriger Abend – schön, dass so viele aus dem Bezirk da waren!

PS: Falls ihr wissen wollt, wie es mit der Tour weitergeht, schaut auf der Homepage unseres Bezirks vorbei oder folgt #stammescooltour auf Instagram!

Markuskirmes 2019

Hallo!

Am Donnerstag, den 20.06.2019 findet die Markuskirmes statt. Wie im letzten Jahr wird die Markuskirmes 2019 wieder auf dem Hof des Autohauses Bussmann stattfinden, da der Taborplatz nach wie vor wegen dem Umbau des Kindergartens in CV eine große Baustelle ist.

Die Markuskirmes beginnt um 12:00 Uhr. Alle Pfadfinder treffen sich um 09:30 Uhr in Chorweiler vor der dem Bürgerzentrum (Die Tomate ist im Moment nicht zugänglich wegen der nächsten großen Baustelle), um von dort aus an der Prozession teilzunehmen. Die Prozession endet in Christi-Verklärung pünktlich zum Beginn der Markuskirmes. Natürlich sind auch alle anderen herzlich eingeladen an der Prozession sowie dem Gottesdienst teilzunehmen.

Bei der Markuskirmes erwartet euch Spiel & Spaß für Kinder und Eltern mit Schminken, einer Tombola, Grill, Kaffee & Kuchen. Wir würden uns freuen, wenn viele kommen und bei tollem Wetter Spaß mit uns haben.

Die Markuskirmes endet mit einer locker-lustigen Abendrunde gegen 17:00 Uhr. Im Anschluss möchten wir uns noch nach dem Abbau bei allen Helfern mit einem kleinen Danke-Grillen bedanken.

Am Mittwoch, den 19.06.2019 bauen wir ab 17:00 Uhr die Markuskirmes auf und wären über viele helfende Hände von Kindern und Eltern, Ehemaligen und Alt-Rovern sehr dankbar.

Anbei findet ihr auch den Elterhilfebrief. Wie jedes Jahr sind wir am Tag der Markuskirmes auf eure Hilfe angewiesen, also kreuzt fleißig an. 

Wir freuen uns auf Euch,

der Markuskirmes AK

Gruppenstunde in mal etwas anderem Klima

Wie ihr auf dem Bild seht, haben wir ein paar Kerzen entzündet. Wir haben in der letzen Truppstunde über die Earth Hour gesprochen und das im Kerzenschein, es brannte kein Licht und es wurden so gut es ging keine elektronischen Geräte genutzt. Die Earth Hour ist ein Anstoß, sich mehr für Klima und Umwelt einzusetzen. In der Zeit haben wir uns alle über Fridays for Future unterhalten, im Anschluss haben wir noch eine gemütliche Runde Werwölfe gespielt.

Euer Pfadi-Trupp Phoenix